Jasper Morrison

Er gilt als Verfechter formal stark reduzierter Objekte. Formenüberschwang und unnötige Dekorationen liegen ihm nicht. Seine Entwürfe sind immer einfach, produzierbar und erschwinglich.

Der britische Künstler tritt ohne Vehemenz auf, das würde seinem Wesen nicht entsprechen. Er ist auf eine stille Art präsent, seine Entwürfe brauchen keine erklärenden Worte. Sie fügen sich minimalistisch in Raum und Zeit, als wäre ihr Platz schon immer vorherbestimmt.

Jasper Morrison

  • geb. 1959 in London
  • Studium am Royal College of Art, London, und an der Hochschule der Künste, Berlin
  • 1986 Gründung eines eigenen Designstudios in London
  • Büros in London und Paris
  • Entwürfe: Möbel, Leuchten, Accessoires, Textilien u.a.m.
  • Die Stadt Hannover beauftragt ihn 1997 mit dem Entwurf einer Straßenbahn, er zeichnet verantwortlich für die Busstation des Vitra Campus in Weil am Rhein und trägt einen wegweisenden Anteil am Ausbau der Vitra Home Collection.

Möbel von Jasper Morrison

Der Beginn einer besonderen Beziehung

Für Seipp Wohnen hat Jasper Morrison eine ganz besondere Bedeutung. Die Verbindung entstand aus einer Verkettung von Zufällen, bekam Raum zu wachsen und bildet heute ein solides Fundament, aus dem nicht nur die Corporate Identity des Traditionshauses Seipp entstanden ist.

Als die Architektin Elke Seipp 1990, während ihrer Studienzeit, ein Praktikum bei Vitra absolvierte und die berühmten Workshops auf dem Vitra Campus mit organisierte, konnte sie nicht ahnen, wie sich die Wege von Jasper Morrison und dem Familienbetrieb bald kreuzen sollten.

Ein Jahr später überraschte sie ihren Onkel Albert Seipp mit dem Vorschlag, an einem Workshop mit Jasper Morrison teilzunehmen. Er sagte spontan zu und verbrachte im Sommer 1991 eine Woche mit kreativem Austausch zum Thema „Birkensperrholz“, bei dem er sich mit dem Entwurf und Bau eines Paravents befasste.

Workshops auf dem Vitra Campus 1991

Nach getaner Arbeit traf sich die Truppe im Garten einer urigen Beiz in Weil, wo Jasper Morrison und Albert Seipp den angebotenen „Weiler Schlipf“ genossen und näher ins Gespräch kamen – fortan saßen sie jeden Abend bei einem Glas Wein zusammen. Dass der Designer die Möbelhäuser am Hochrhein durch seine Zusammenarbeit mit dem Hersteller Cappellini kannte und von der Faszination der Familie Seipp sprach, beeindruckte Albert. Sie tauschten Visitenkarten, und nach einem kurzen Blick auf das damalige Seipp-Logo meinte Jasper Morrison: „Das Logo ist aber nicht mehr so aktuell.“

Corporate Design

Skizzen Jasper Morrison für Seipp

Seipp Logo von 1992Im Januar 1992 traf man sich erneut auf der Kölner Messe, und Jasper Morrison zeigte Albert Seipp am Laptop seinen Vorschlag für das neue Seipp-Logo. Die Rundungen und das intensiv leuchtende Grün waren ihrer Zeit voraus. Nach ersten internen Widerständen setzte sich der als gewagt empfundene Entwurf schließlich durch. Die Geschäftspapiere wurden einheitlich nach dem neuen Entwurf gestaltet.

In der folgenden Zeit kam es immer wieder zu zufälligen und spontanen Begegnungen, aus denen eine sehr persönliche Verbindung entstand.

„It’s Time to change“

Seipp Logo seit 2007Es war vor etwa zwei Jahren, als plötzlich ein E-Mail mit Absender Jasper Morrison bei Albert Seipp eintraf: „It’s Time to change“. Der Vorschlag lautete, das grüne Seipp-Logo, das inzwischen über die Grenzen hinaus bekannt geworden war, in eine neue Farbe, iceblue, zu ändern. Auch diesmal wich die anfängliche Skepsis der Begeisterung. Es war die richtige Entscheidung.

 

Besteck und Geschirr Jasper Morrison

Für Freunde des Kochens

Beim Kauf eines Geschirrs oder Bestecks von Jasper Morrison schenken wir Ihnen ein vom Designer entworfenes 3-teiliges Kochlöffelset aus Buchenholz.

Möchten Sie das neue Geschirr und das neue Trinkglas einmal testen? Wir laden Sie auf einen Espresso, Kaffee, Tee oder Mineralwasser in unser Einrichtungshaus in Waldshut oder Tiengen ein.

Besteckserie „KnifeForkSpoon“ by Jasper Morrison

Besteckserie „KnifeForkSpoon“

  • 24-teilige (6 Personen)
  • erhältlich in matt und glänzend

Aktionspreis: EUR 139,–

Stuhl Basel von Jasper Morrison

Basel Chair

Rahmen und Füße Buche natur oder schwarz, Sitz und Rücken Kunststoff, erhältlich in schwarz, crème, backstein, hellgrau, forest, chocolate.

Einmalige Verbindung des Rückens mit dem Sitz durch eine neue modifizierte Schwalbenschwanzverbindung.

Aktionspreis: EUR 279,–


Seipp News

herausgegeben von Seipp Wohnen, versteht sich als Medium für Designinteressierte.

Die verschiedenen Editionen vermitteln Wissenswertes über die großen Designer aus zwei Jahrhunderten, über Aktuelles aus der Welt des Einrichtens, Möbelkulturelles und mehr.

Eben Seipp-like.